MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Was kostet das Leben

Bild von 3D Animation Production Company auf Pixabay

Viele Jugendliche bekommen ab dem Alter von ca. 10 Jahren regelmäßig Taschengeld. Dies kann je nach Vereinbarung mit den Eltern stark variieren. Unabhängig vom Betrag ist es eine tolle Möglichkeit um den Umgang mit Geld zu lernen bzw. zu üben.

Traurig ist die Tatsache, dass Mädchen im Vergleich zu gleichaltrigen Burschen weniger Taschengeld bekommen. Das bedeutet, dass bereits beim Taschengeld der "Gender Pay Gap" beginnt.

Aufgebessert werden kann das Taschengeld auf jeden Fall durch zusätzliches Einkommen. Während Kinder bis 15 Jahren dies durch zusätzliche Haushaltstätigkeiten wie Auto waschen, Rasen mähen etc. dazu verdienen können Jugendliche ab 15 Jahren und Vollendung der 9. Schulstufe offiziell ihr Geld durch Nebenverdienste wie bspw. im Verkauf dazu verdienen.

Wichtig wäre sich das Geld richtig einzuteilen! Hier einige Tipps dazu:

* Einnahmen und Ausgaben mitdokumentieren
* nur gewünschte und notwendige Ausgaben tätigen (d.h. keine unüberlegten Käufe)
* ein Teil des Geldes ansparen (damit kann man sich dann auch größere Sachen leisten und unvorhergesehene Ausgaben sich leisten)
* Ungewollte/nicht mehr benötigte Dinge verkaufen (wie bspw. Kleidung, Gegenstände, PC-Spiele die nicht mehr benötigt und verwendet werden und in einem guten Zustand sind)
* Sparschwein mit Kleingeld füttern

Unter diesem Link www.jugendinfo.at/wp-content/uploads/2021/05/Was-kostet-die-Welt_web.pdf könnt ihr euch tolle Infos zu diesem Thema runter laden :)!!!

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!