MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Slow Food – Gut, sauber und fair

Slow Food (engl. "slow" bedeutet "langsam" und "food" "Essen") wurde von der gleichnamigen Organisation als Begriff eingeführt für bewusstes und regionales Essen.
Der derzeitige „Ernährungstrend“ setzt eine Gegenbewegung zum herkömmlichen Fastfood.
Ziele der Slow Food-Bewegung sind die Erhaltung der regionalen Küche bzw. dass Produkte wie Obst und Gemüse aber auch Fisch und Fleisch aus der Region verwendet und verzehrt werden sollen.
Große Vorteile von Slow-Food sind, dass Produkte aus der Region
• keine langen bzw. weiten Transportwege haben und somit
• ökologisch und nachhaltig sind,
• Frisches und Genussvolles aus der Region liefern
• und Fair-Trade-Produkte sind.

Unter www.slowfoodaustria.at/ sind Informationen und Kontakte zur Sow-Food Bewegung in Österreich zu finden.

Quelle:
de.wikipedia.org/wiki/Slow_Food
www.slowfoodaustria.at/was-ist-slow-food/
www.slowfood.com/

18.1.2016

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!