MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Energydrinks und Alkohol eine gefährliche Mischung

Das Mischen von so genannten Energydrinks mit Alkohol kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen, warnt das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung. Herzrhythmusstörungen, Nierenversagen und Krampfanfälle sind keine Seltenheit. Es kam auch schon zu Todesfällen.

Die Mixtur aus Wodka und Energydrinks ist ein beliebtes Mixgetränk, das die enthemmende Wirkung von Alkohol mit dem aufputschenden Effekt von Energydrinks kombiniert.
In den Energydrinks finden sich große Mengen Koffein, Taurin, Inosit und Glucuronolacton – alle Zutaten sind extrem wachmachend und aufputschend.
Der wichtigste Aspekt von Taurin ist seine Eigenschaft, Stoffen den Übertritt in die Blutbahn zu erleichtern. Probleme können sich dann ergeben, wenn mit diesen Getränken Alkohol, Medikamente oder Drogen eingenommen werden, da Taurin auch den Übertritt dieser Stoffe in die Blutbahn und damit ihre Wirkung steigert.


Kinder, Jugendliche, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen sollten gar keine Energydrinks trinken.

Die Bezeichnung „Energydrink“ bietet auch eine Verwechselungsgefahr mit Sportlergetränken, die besonders kohlenhydrathaltig sind.

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!