MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Zigarette am Morgen - Mädchen tun´s für die Figur

Durchschnittlich 10,5 Zigaretten am Tag, eine Raucherquote von 30 Prozent und mehr als jedes dritte Mädchen raucht, um abzunehmen, das sind die Ergebnisse einer SchülerInnenbefragung in Deutschland – auch bei uns schein es nicht viel anders zu sein.

Fast die Hälfte der rauchenden 11- bis 15-Jährigen und der 16- bis 20-Jährigen (45 Prozent) raucht die erste Zigarette bereits innerhalb der ersten Stunde nach dem Aufstehen.

Bei den Mädchen gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Rauchen und der eigenen Figur. Mehr als die Hälfte aller Mädchen und fast zwei Drittel der rauchenden Mädchen wünschen sich eine andere Figur. Dabei konnte anhand des ermittelten BMIs nachgewiesen werden, dass 92 Prozent von ihnen normalgewichtig sind. Bei der Befragung gaben 35 Prozent der rauchenden Mädchen außerdem an, zu rauchen anstatt zu essen.


Die aktuelle Befragung ermittelte außerdem Daten zum so genannten Raucherprofil:
So haben 46 Prozent der rauchenden SchülerInnen auch rauchende Mütter, rund jede/r Zweite von ihnen (52 Prozent) auch rauchende Väter. Der deutlichste Zusammenhang besteht jedoch zum Rauchstatus der Freunde: 54 Prozent der rauchenden SchülerInnen haben auch rauchende Freunde, nicht-rauchende SchülerInnen nur 13 Prozent.

Ein weiterer Zusammenhang konnte auch zwischen Rauchen und Alkoholkonsum festgestellt werden: Rauchende SchülerInnen geben zu 62 Prozent an, sich im letzten Monat gezielt betrunken zu haben. Bei nicht-rauchenden SchülernInnen trifft dies lediglich in 20 Prozent der Fälle zu.
Die Befragung wurde im Rahmen des DAK-Rauchstopp-Programms für Jugendliche und junge Erwachsene "Just be smokefree" durchgeführt.

Quelle: bildungsklick.de/

Was meint ihr dazu? In unserem Forum können wir gerne über dieses Thema diskutieren!

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!