MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Duftchemie

Warum riecht das Parfum an der Freundin so göttlich, und bei einem selbst nicht? Daran können die Haut, die Ernährung oder Medikamente schuld sein.

Wer gerne fettreich und scharf isst, verändert seine Körperchemie - Parfums wirken dann intensiver und schärfer, entfalten aber nicht mehr ihren typischen Charakter. Raucher beeinträchtigen nicht nur ihren Geruchssinn, sondern auch ihren Lieblingsduft.

Er kann sich nicht mehr so ausgiebig entfalten und verändert sich durch Giftstoffe und Nikotingeruch. Knoblauch-, Zwiebel- und Alkoholfahnen sind der Tod für jedes Parfum. Nach einem herzhaften Essen oder nach einer feuchtfröhlichen Nacht lieber auf Parfums verzichten, es könnte sein, dass sich eine „Duftmischung“ ergibt, die nicht den erwünschten Effekt erzielt.

Erst einen Tag später duften sie wieder richtig gut!

Quelle: beauty24.de

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!