MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Neue Notschlafstelle für Jugendliche in Wien

In Wien gibt es seit kurzem eine neue Notschlafstelle "a_way" für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Die Einrichtung beim Westbahnhof bietet pro Nacht zehn Schlafplätze für obdachlose Jugendliche an.
Sie hat täglich von 19.00 Uhr bis 9.00 Uhr geöffnet. Bei Bedarf nimmt "a_way" Mädchen bevorzugt auf.

Neben dem Schlafplatz und der Möglichkeit, sich zu duschen und die Wäsche zu waschen, umfasst das Angebot eine sozialarbeiterische Betreuung durch zwei permanent anwesende MitarbeiterInnen. Diese versuchen auch, Informationen über längerfristige Lösungen zu geben.
Dabei geht es um"Ansprache und Beratung ohne Belehrung", man wolle nicht nur Quartiergeber sein. Die Nächtigungszahlen der Einrichtung in den Räumen des einstmaligen Bahnhofsozialdienstes seien derzeit im Steigen, voll ausgelastet sei man aber noch nicht - "Vertrauen braucht Zeit".


Im Gegensatz zu den meisten höherschwelligen Einrichtungen können die Jugendlichen in "a_way" maximal fünf Mal pro Monat nächtigen. Nach Geschlechtern getrennt stehen sechs Betten für Mädchen und vier für männliche Klienten zur Verfügung. Im Fall der Fälle werden Mädchen bevorzugt aufgenommen. Alle Angebote können dabei anonym in Anspruch genommen werden.

"a_way" gehe es um junge Menschen, "die emotional oder physisch auf der Straße stehen", umriss die Wiener Stadträtin Brauner das Konzept
Zwei zentralen Elemente des Projekts: die Niederschwelligkeit und die Vernetzung mit anderen Einrichtungen. Dadurch sei sie die ideale Ergänzung zu den bestehenden Angeboten.

Quelle: APA

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!