MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Stalking

Unter Stalking versteht man das willkürliche und wiederholte Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische (körperliche) und/oder psychische (seelische) Unversehrtheit und Sicherheit dadurch bedroht wird. Es werden dabei Handlungen gesetzt, die unerwünscht sind und die bei den Opfern meist Angst, Sorge oder Panik hervorrufen.

Beispiele für Stalking-Handlungen:

Verfolgen (zu Fuß, mit dem Fahrrad/Motorrad oder im Auto)

Schreiben von »Liebesbriefen«, die z. B. auch Beschimpfungen enthalten können

Drohen (indirekt oder direkt)

Ständiges Anrufen (Störanrufe): Telefonterror

Schalten von falschen Anzeigen in Zeitungen (z. B. Hochzeits- oder Todesanzeige)

Hinterlassen von Nachrichten auf dem Anrufbeantworter

Zusenden zahlreicher E-Mails und SMS, teilweise mit obszönem Inhalt (sog. Cyberstalking)

Gehässige Einträge in Internet-Foren oder Gästebüchern (Cyberstalking)

Hinterlassen z. B. von Blumen oder Mitteilungen am Auto/Briefkasten des Opfers

Häufige Präsenz in der Nähe der Wohnung oder Arbeitsstelle des Opfers

Sachbeschädigungen wie Zerstechen von Autoreifen, Zerschlagen von Scheiben etc.

Verleumdungen/üble Nachrede (z. B. das Opfer habe den Täter sexuell missbraucht)

Falsche Verdächtigungen des Opfers bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft

Überwachung des Freundes- und Bekanntenkreises des Opfers

Ausspionieren der persönlichen Daten des Opfers

Bestellen von Waren, Abonnieren von Zeitschriften etc. unter dem Namen des Opfers

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!