MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Antworten Grabschen  

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 17:12 Goneril

hat jetzt Kalifornien einen Governeur der ein "Grapscher" ist oder tun alle dem oaman Steierabuam unrecht?
Weil wenn er wirklich ein "Grapscher" ist, dann ist seine Wahl ein totaler Rückschritt, denn dann denken sich sicher viele männliche Wesen "was der Arni getan hat und dafür noch gwählt wurde kann ja nicht schlecht sein" :oje :oje

Was ist dran wahr oder nicht :frag :nein
Ich bin schon einmal im finstern Kino beim rausgehn ordentlich begrapscht worden, es war voll unangenehm, peinlich und obwohl ich nix dafürkönnen hab, bin ich mir urdreckig und irgendwie schuldig vorkommen.

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 18:22 Kizzal

ich wurde auch schon begrabscht und zwar von einem alten sch...er im bus. ich war so schockiert (war damals 13) das ich mich gar nichts sagen traute und es war mir furchtbar unangnehm. er hat mir auf den busen gegriffen und gegrinst. der war sicher schon in der rente :schreck
ich habs damals dahein auch nicht gesagt weil ich glaubt habe ich bin schuld.

ich traus dem terminator schon zu :jaja

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 19:37 ANGI

Hi !!!

Also ich bin noch nie begrapscht worden und ich muss sagen ich bin sehr glücklich darüber .
Aber ich könnts ihm auch zutraun, ob das wirklich stimmt weiß ich leider auch ned

Bussi

Angi

:winke

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 20:09 Engelchen

ja okay in seinen filmen kommt er nicht grad als intelligenz-bestie rüber......aber ich denke man kann nicht über einen menschen urteilen den man nur durch die medien, die alles aufbauschen und dramatisieren, ein urteil von einem menschen bilden!! ausserdem was geht uns das an????
UND welcher politiker hat keinen dreck am stecken der vor den wahlen wieder ausgekramt wird!!!

:kiss Lisa

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 20:16 Mango

ich denk ma wenn ein "vorbild" wie der Schwarzenegger grabschen darf ohne dass er eins draufkriegt, dann wirds vielleicht "gesellschaftsfähig" :schreck

Aber andrerseits hast recht, wie heißt es so schön
Im Zweifel für den Angeklagten :nahallo

:winke

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 20:19 Lola

Ich muss da Lisa rechtgeben....

Ich mein es is klar das einige amis was dagegen hab das ein gebürtiger Österreicher Gouverneur (schreibt ma des so?)
wird.

Warum kommens grad jetzt damit? :frag
Die eine Frau hat doch gsagt das is Jahre her...... :oje
Da hätts auch früher die Go**** aufreißn können!

Tja, sweetzz and greetz

Zitieren || Anworten

am Mittwoch, 08. Oktober 2003 um 20:23 Engelchen

ich hab nicht gmeint das er nicht bestraft werden sollte, aber wen interessiert das?! wen das ein "normaler" mensch macht kommts doch auch nicht mehr in die medien!!!
ausserdem traurig aber wahr es ist zu etwas alltäglichem geworden.....

Zitieren || Anworten

am Donnerstag, 09. Oktober 2003 um 09:32 Nikki

Mit den Vorverurteilungen ist das so eine Sache und ich mag solche kollektiven Anschuldigungen (und noch gerade zum passenden Zeitpunkt) auch nicht.

Aaaaaber wie man aus den Postings der anderen hier gelesen hat, ist ja Grapschen kein Thema das man groß rausschreit, oder.
Es ist ein peinliches, erniedrigendes Erlebnis.
Vielleicht hat eine von den Frauen die begrapscht wurden erst dann den Mut gefasst an die Öffentlichkeit zu gehen, als sie die Gefahr sah, dass ein Grapscher jetzt der Herrscher über ihr Land wird. Danach haben die anderen vielleicht auch Mut gefasst.

Egal wie es war und ob oder ob nicht gefummelt wurde, jeder der Mädchen oder Frauen sexuell belästigt gehört von ihr sofort angezeigt.

Zitieren || Anworten

am Donnerstag, 09. Oktober 2003 um 11:51 Nora

sofort bei der ersten Berührung auf die Finger hauen oder laut werden, so dass andere Leute auch sehen was das Schwein gerade tut. :idee

Zitieren || Anworten

am Donnerstag, 09. Oktober 2003 um 12:16 Jutta

Hallo Mädels,

ob sich unsere "steierische Eiche" an weiblichen Rundungen vergriffen hat oder nicht, darüber lässt sich zwar diskutieren, aber zu einem Ergebnis werden wir nicht kommen.

Was ich euch aber sehr wohl sagen kann ist, dass ihr euch keine sexuellen Übergriffe gefallen lassen müsst.
Auch ein "wohlgemeinter Klaps auf den Hintern" vom Chef, vom Lehrer oder von wildfremden Personen ist sexuelle Belästigung.
Sexuelle Belästigung ist immer ein einseitiges und unerwünschtes Verhalten!
Ihr müsst den Mut haben euch dagegen zu wehren und NEIN sagen, wenn ihr euch sexuell belästigt fühlt.
Fast jedes Mädchen oder jede Frau ist schon in irgendeiner Form sexuell Belästigt worden, ihr steht also nicht alleine da und vor allem braucht ihr keine Schuldgefühle zu haben, ihr seid nicht verantwortlich für das Fehlverhalten der Belästiger.

Nur wenn ihr euch wehrt und den Mut habt, die betreffende Person auch anzuzeigen, wird den Tätern das "Hand"werk gelegt.
Wenn ihr duldet und schweigt, wird das als stilles Einverständnis betrachtet und flott weitergegrapscht.

Wendet euch an eine Person der ihr vertraut, an unser Helpdesk oder an eine der Mädchen- und Frauenberatungsstellen.
www.mona-net.at/yellow.pages/

Es gibt bei uns auch einen Artikel über dieses heikle Thema und zwar unter:
www.mona-net.at/helpdesk/?art=47

:winke Jutta

Zitieren || Anworten

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!